Ganztagsangebot


Aktuelle Informationen zu unserem Ganztagesangebot

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

wir freuen uns, dass unser Ganztagsangebot wieder starten kann. Alle notwendigen Informationen finden Sie hier auf dieser Seite. Die AGs starten ab dem 23.08.2021. 
Eine Übersicht über alle angebotenen AGs, sowie die Zeit und den Raum findet sich hier. 

Mit freundlichen Grüßen Dietmar Schulz (Ganztagskoordinator)


Unsere angebotenen Arbeitsgemeinschaften

Schulschluss bedeutet noch lange nicht, dass auch unsere Tore geschlossen werden. Wir bieten eine große Anzahl von Arbeitsgemeinschaften (AGs) an. Für unsere Schüler*innen besteht die Möglichkeit sich auch nach dem Regelunterricht weiterzuentwickeln. Die Teilnahme an der Vielzahl unserer AGs soll Spaß machen und gleichzeitig die Schüler*innen fördern.

 

Nicht nur Lehrer leiten bei uns die AGs, wir vertrauen und übergeben die Verantwortung auch an unsere Schüler*innen und Honorarkräfte oder auch gerne Eltern, die spezielle Kenntnisse oder Hobbys haben. Diese Hilfe ermöglicht es uns erst eine Spannbreite an interessanten und informativen AGs stellen zu können. Wenn Sie Interesse haben oder uns gerne helfen wollen, die Schule noch attraktiver zu machen, dann kontaktieren Sie uns gerne über das Sekretariat der Schule. Wir werden uns dann gerne bei Ihnen melden.

Schnupperwoche: In der Schnupperwoche erhalten alle Schüler*innen die Möglichkeit sich über ihre Wunsch AG genauer zu informieren und auch akiv teilzunehmen. Erst danach wird eine Anmeldung für ein Halbjahr verbindlich.

Anmeldungen:  Die Anmeldung für das jeweilige Halbjahr erfolgt über Anmeldeformulare. Diese gibt es am Informationstag, im Sekretariat oder hier zum Download.

Eine Übersicht zu den in diesem Schuljahr angebotenen AGs gibt es finden Sie auf dieser Seite. Im Folgenden möchten wir Sie herzlich dazu einladen, sich über unsere AGs zu informieren.


BigBand

Die BigBand ist das Ensemble für Instrumentalisten der Jahrgangsstufen 8 bis 13. Zur Zeit sind wir mit etwa 30 Leuten in den Instrumenten Flöte, Klarinette, Alt- / Tenor-Saxophon, Trompeten, Posaunen, Tuba, Klavier, E-Gitarre, E-Bass, Percussion und Drums besetzt. Trotz der nicht ganz authentischen BigBand-Besetzung arbeiten wir an fetzig rockigem und coolem, jazzigem Sound. Wir spielen Rock- und Pop-Songs, Jazz, Evergreens und Filmmusiktitel. Manchmal suchen wir uns auch Gesangssolisten, die wir dann mit echtem „Las Vegas-Flair“ begleiten.

Unser aktuelles Repertoire: Respect, Hawaii 5-0, Mission Impossible, Birdland, What A Wonderful World, Forget You u.v.m.

Zu hören sind wir nicht nur auf unseren Schulkonzerten, sondern auch auf so mancher Schulveranstaltung, wie z.B. unserer alljährlicher Abschluss-Feier. Aber auch über unsere Schule hinaus sind wir inzwischen aktiv, so z.B. auf dem Glinder Weihnachtsmarkt oder auch in regionalen und landesweiten Musikbegegnungen mit Ensembles anderer Schulen.

JuniorBand - das Nachwuchsensemble

Die JuniorBand ist als Einsteiger-Ensemble für alle, die nach den ersten beiden Jahren in der Musikklasse Ihr neu erlerntes Instrument weiterspielen und sich darauf weiterentwickeln möchten. Die Besetzung verändert sich daher immer von Halbjahr zu Halbjahr ein wenig. Zumeist spielen wir mit Flöten, Klarinetten, Alt- und Tenor-Saxophonen, Trompeten, Euphonien, Posaunen und Tuba. Natürlich sind auch andere Instrumente, z.B. E-Gitarre, oder Keyboard willkommen. In der JuniorBand werden die Grundlagen des rockigen und jazzigen Ensemblesounds gelegt, um später in der BigBand mitspielen zu können. Einsteigen kann man im Regelfall schon ab Klasse 6, wenn man neue Herausforderungen sucht, die das Klassenorchester so nicht mehr bietet. Ganz besonders fleißige und schnelle Schülerinnen und Schüler werden auch schon am Ende der fünften Klasse in die JuniorBand aufgenommen.

Wir spielen Rock- und Popsongs, aber auch Filmmusiktitel.
Aktuelles Repertoire: Dynamite, Pink Panther, Smoke On The Water, Lemon Tree u.v.m.

Zu hören sind wir natürlich auf unseren Schulkonzerten, aber auch z.T. auf der Einschulungsfeier für die die neuen 5. Klassen oder am Tag der offenen Tür.

Du solltest schon mindestens 1 Jahr Unterricht auf deinem Instrument haben, um in der JuniorBand mitspielen zu können. Weiterhin Unterricht bei einem Instrumentallehrer ist sinnvoll. Die Leitung hat Frau Rusch.

Mittel- und Oberstufenchor

Für alle größeren Schüler:innen, die Lust am Chorsingen haben, ist der Mittel- und Oberstufenchor.
Wir treffen uns immer donnerstags zwischen 14:10 und 15:30 zum gemeinsamen mehrstimmigen Singen. Jede(r) ist willkommen und Du kannst ausprobieren, ob Du lieber oder besser im Sopran (hohe Frauen-, Mädchen- und Knabenstimme), im Alt (tiefe Frauen-, Mädchen- und Knabenstimme) oder in der Männerstimme (für Jungen nach dem Stimmwechsel, auch "Stimmbruch" genannt) singen möchtest/kannst: Wir finden auf jeden Fall einen Platz für Dich! Erfahrenere Chorsänger:innen wissen bereits, in welcher Stimme sie singen, und können natürlich direkt ohne Ausprobierphase mit einsteigen. Wir haben viel Spaß miteinander, nehmen an Konzerten und Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Schule teil (z.B. Kunstrasen, Zeugnisvergabefeiern, Regionalbegegnung "Schulen musizieren") und festigen unser Können und unseren Zusammenhalt auf dem Chorübernachtungswochenende in der Schule im Winterhalbjahr und auf der großen einwöchigen Probenfahrt aller Musik-AGs nach Schloss Dreilützow in der Woche nach den Osterferien. Zur Zeit sind wir etwa 25-30 Chormitglieder aus allen Jahrgangsstufen von Jg. 7 bis Jg. 13 und wir freuen uns über alle, die Lust haben, uns zu verstärken und unsere Leidenschaft für das gemeinsame Singen mit uns zu teilen. Dabei ist es egal, wie alt Du bist, ob Du schon Erfahrung im Chorsingen hast, oder ob Du Notenlesen kannst: Alles, was Du zum Singen im Chor brauchst, ist Lust, Neugier und Mut - den Rest kannst Du bei uns im Chor lernen!
Geprobt wird in T002 und im Foyer im T-Gebäude, die Leitung haben Herr Lippke und Frau Schatz.

Stufenchor Jahrgang 6

Immer dienstags in der 1. Stunde trifft sich der Stufenchor des Jahrgangs 6 zum Singen, Spaß haben und Proben. Wir lernen, mit unserer Stimme umzugehen, singen ganz verschiedene Lieder und wagen erste Schritte auf dem Weg zum mehrstimmigen Singen. Das Wichtigste dabei ist Freude am Singen und Lust, sich ausprobieren. Du musst keine Vorkenntnisse oder Vorerfahrung besitzen - nur zuverlässig immer dienstags in der ersten Stunde anwesend sein. Geprobt wird in der Mensa oder in T002. Zu den wöchentlichen Proben gehört natürlich auch die Gestaltung von Konzerten oder Veranstaltungen in der Schule, meistens gemeinsam mit dem Stufenchor des Jahrgangs 5 und/oder mit dem Mittel- und Oberstufenchor, außerdem die Teilnahme an der großen einwöchigen Probenfahrt aller Musik-AGs nach Schloss Dreilützow in der Woche nach den Osterferien. Die Leitung hat Herr Lippke.

Modellbau-AG

In der Modellbau AG werden Häuser, Brücken, Leuchttürme, Auto- Flug- und Schiffsmodelle gebaut.

Diese können individuell als Stand oder ferngesteuertes Funktionsmodell mit Beleuchtung und Geräuschfunktionen wie MP3-Player, Nebelhorn, etc. ausgeführt werden.

Interessierte Schüler und Schülerinnen können mit Laubsäge, Feile, Lötkolben u.a. auch ihre eigenen Ideen für Modelle aus Baukästen mit den Werkstoffen Holz, Metall und Kunststoff umsetzen.

Hier ein Einblick zum Schaufahren einiger gebauten Modelle. 

Rost-AG

Sound 'n' Light - AG

Bei Musik, Licht, Präsentationen und ähnlichem kommen wir, die Sound ’n’ Light - AG, in’s Spiel. Wir tragen zum reibungslosen Ablauf der Schulveranstaltungen bei, indem wir die technische Betreuung übernehmen. Wir treffen uns wöchentlich in der Mensa, um unser Know-how zu erweitern. Unsere Kenntnisse kommen dann beispielsweise bei Konzerten oder der alljährlichen Abschlussfeier zum Einsatz. Dabei kümmern wir uns aber nicht nur um die technische Steuerung, sondern auch Auf- und Abbau, sowie die Proben zählen zu unserem Aufgabenbereich.

Handball - AG

Lust auf einen Mannschaftssport? Dann komm vorbei zum Handballtraining!

Wir trainieren immer mittwochs, für Klasse 5-7 in der 7.Stunde und für Klasse 8-10 in der 8.Stunde

Wir freuen uns auf dich!

Tischtennis-AG

Die schnellste Ballsportart der Welt!

Mit 184 Ballberührungen/min, einer Höchstgeschwindigkeit des Balles von 170km/h und bis zu 7000 Umdrehungen/min sind die Profis aktiv.

In der AG können die verschiedenen Schlagtechniken dazu erlernt und geübt werden. Wir spielen regelmäßig Turniere und auch Runde. Auch für die Ausrüstung will gesorgt sein. Neben einer Beratung können Profischläger dabei getestet werden.

Wir versuchen gerade eine Schulmannschaft für „Jugend trainiert für Olympia“ zusammenzustellen und an den Wettkämpfen teilzunehmen. Mannschaftsmitglieder sind an dem Tag für die Schule unterwegs und vom Schulunterricht befreit.

Für Teilnehmer*innen denen die AG nicht reicht, gibt es die Möglichkeit im Verein zu spielen um dort an Punktspielen und Turnieren, Tages- und Wochenlehrgängen teilzunehmen. Ein besonderes Highlight ist das TTG Turnier Ende Dezember in Ahrensburg. 1500 Teilnehmer in 30 Alters- und Leistungsklassen kämpfen an 40 Tischen um Punkte und Pokale.

Kommt vorbei und probiert es aus!

Schläger und Bälle werden gestellt, bitte Sportkleidung mitbringen.

Kontakt: Thomas Puchalka

0177 4318321

In Kooperation mit dem Tischtennisverein Glinde 2018 e.V. ist ein zusätzliches Training möglich am Mittwoch 18-22 Uhr, Donnerstag 19-22 Uhr und Freitag 18-22 Uhr. Unverbindliche Probetrainings sind jederzeit möglich!

Klavierunterricht

Hast du immer schon Lust darauf gehabt Klavierspielen zu können? Wir haben das perfekte Angebot für dich! 
Frau Martensen ist ausgebildete Klavierpädagogin und unterrichtet freitags ab 13.15 Uhr in T002.

Interessierte Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen melden sich bitte bei Frau Rusch in T007 oder nehmen direkt Kontakt auf mit Frau Martensen: stefaniemartensen(at)klavierunterricht-billstedt.de. (www.klavierunterricht-billstedt.de)

Konfliktlotsen

Habt ihr Interesse ein Konfliktlotse an unserer Schule zu werden?

Wen kann ich ansprechen?

Jule Großmann (12b) und Ulrike Hauff (Schulsozialarbeiterin)

Wann?

Start der Ausbildung wird die Fahrt im Januar 2022 sein, danach wird ein wöchentliches Treffen anhand des neuen Stundenplans besprochen.

Wo?

Im Raum T001

Bei Fragen meldet euch gerne bei Frau Hauff;

u.hauff(at)gems-wiesenfeld.net

Liebe Grüße

Eure Konfliktlotsen

Kurse im offenen Ganztagsbereich

Neben unseren AGs bieten wir auch kostenlose Förderkurse sowie kostenpflichtige Kurse an.


Kostenlose Fördermöglichkeiten

Hausaufgabenhilfe

Dieses Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Hilfe bei den täglichen Hausaufgaben brauchen. 

Die Hausaufgabenhilfe wird nur angeboten, wenn Interesse vorab über die Klassenlehrkräfte dargestellt wurde. Meldet euch bitte dort.

Die Hausaufgabenhilfe kann an folgenden Tagen zu folgenden Stunden angeboten werden. Mindestens 3 Schüler/innen müssen vorab angemeldet sein. Kosten wie bei allen AGs 5 Euro im Halbjahr. 

An folgenden Tagen kann eine Hausaufgabenhilfe angeboten werden:

Montag: 9. Stunde
Dienstag: 6., 8., 9. Stunde
Mittwoch: 8., 9. Stunde
Donnerstag: 8., 9. Stunde
Freitag: 7. + 8. Stunde

 

Herr Dannehl  (Spezialist für Mathe und Physik) -> siehe kostenpflichtiges Angebot

Die Hausaufgabenhilfe ist aufgrund der Gruppengröße kein Nachhilfeunterricht.

 

Kostenpflichtige Kurse

Gitarrenkurse

Ziel des Kurses ist, dass die TeilnehmerInnen einfache Rock- und Popsongs mit Akkorden begleiten können. Dabei werden verschiedene Anschlagstechniken und Zupfmuster erlernt. Neben Rock- und Pop-Titeln stehen auch aktuelle Hits oder persönliche Lieblingslieder auf dem Programm.

Grundsätzlich werden in den Anfängerkursen Konzertgitarren mit Nylonsaiten gespielt. In der Schule stehen Instrumente in ausreichender Anzahl für den Kurs zur Verfügung. Für das tägliche Üben zu Hause können Leihinstrumente der Musikschule für die Dauer des Kurses ausgeliehen werden. Für diese muss eine zusätzliche Leihgebühr von 20,- Euro pro Kurs bezahlt werden.
Wer schon eine eigene Gitarre hat, sollte diese selbstverständlich zum Üben zu Hause benutzen, darf aber in der Schule die vorhandenen Instrumente kostenlos spielen.

Gitarrenkurs für Anfänger

Teilnehmerzahl: mindestens 5 bis maximal 12
Altersgruppe: 5. bis 10. Klasse
Kosten: 85,- Euro pro Halbjahr

Gitarrenkurs Fortgeschrittene

Teilnehmerzahl: mindestens 5 bis maximal 12
Altersgruppe: 5. bis 10. Klasse
Kosten: 85,- Euro pro Halbjahr

Gitarrenkurs Könner

Bedingung: 2 Jahre Teilnahme an einem Gitarrenkurs

Dieser Kurs wird parallel zum Anfängerkurs unterrichtet.

 

Nachhilfeangebot

Herr Dannehl bietet Nachhilfe für Physik und Mathematik an. Weitere Informationen über Herrn Schulz