DaZ-Zentrum


Aktuelles

Direkt nach den Osterferien startete am 19. April 2022 die Klasse „DaZ-U“ (Ukraine) mit 16 Schülerinnen und Schülern, die sämtlich aus der Ukraine zu uns nach Glinde und Umgebung geflohen sind. Der Klassenraum befindet sich zunächst provisorisch in Raum T001.

Klassenlehrerteam: Martina von Bargen und Sybille Fehrmann

Außerdem hatten schon vorher 4 Kinder aus der Ukraine in DaZ-A (Anfänger) begonnen.

Weitere 2 Schülerinnen aus der Ukraine haben diese Woche in der 9b angefangen. (Stand 21.4.22)


DaZ steht für „Deutsch als Zweitsprache“.

Das DaZ-Zentrum ist eine schulartübergreifende Einrichtung. In Glinde gibt es zwei DaZ-Zentren. Unser DaZ-Zentrum ist für Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse zuständig, während die 1. bis 4. Klassen durch das DaZ-Zentrum der Grundschule Tannenweg abgedeckt werden. Jugendliche, die 16 Jahre und älter sind, besuchen das DaZ-Zentrum an der Beruflichen Schule in Ahrensburg.

Wer als Schulpflichtiger aus dem Ausland hierherkommt und mangels Deutschkenntnissen noch nicht am Regelunterricht teilnehmen kann, kommt zu uns ins DaZ-Zentrum und lernt hier systematisch die deutsche Sprache mit ihren Regeln. Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten einerseits so viel DaZ-Unterricht wie nötig, andererseits so viel Unterricht in einer altersgemäßen Regelklasse wie möglich. Jede/r erhält einen individuellen Stundenplan, der sich an ihrem /seinem Sprachstand orientiert. In der Regel bleiben sie bis zu zwei Jahren im DaZ-Zentrum.

Am Ende steht die Zertifikatsprüfung B1 Deutsch für Jugendliche. Sowohl der mündliche als auch der schriftliche Teil der Prüfung wird von außerschulischen Prüfern abgenommen.

DaZ-Schülerinnen und Schülern wird für eine Dauer von bis zu 6 Jahren der sogenannte DaZ-Nachteilsausgleich gewährt. Zum Beispiel kann unter bestimmten Voraussetzungen in der zentralen Abschlussprüfung als Fremdsprache statt Englisch die Herkunftssprache geprüft werden.

Unsere DaZ-Lerner haben neben den Lehrkräften der Schule noch 12 Lesepaten (ehrenamtlich engagierte Damen und Herren) zur Unterstützung. Das DaZ-Zentrum arbeitet mit der örtlichen Bücherei Glinde und dem IQSH zusammen. Außerdem kann man bei uns ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren.

Aktuell sind hier Schülerinnen und Schüler aus 14 Nationen: Afghanistan, Bulgarien, China, Eritrea, Irak, Iran, Nordmazedonien,Rumänien, Serbien, Spanien, Südsudan, Syrien, Türkei und Ukraine.

Die Jugendlichen, die zu uns ins DaZ-Zentrum kommen, wohnen in Glinde, Oststeinbek, Barsbüttel oder in den umliegenden Ortschaften.

Kontaktperson: daniel.meier(at)schule-sh(dot)de

Termin für Anmeldungen bitte über das Sekretariat täglich zwischen 8 und 12 Uhr.